Logo der Kreisstadt Radebeul

Neuester Stand zum Bauvorhaben Kötzschenbrodaer Straße:

Freitag, 09.02.2018


Die Herrichtung von Damm, Entwässerung, Medienleitungen, Fahrbahn, Bordanlagen, Gehwege, Verkehrsinsel etc. von Südstraße bis vor Kreuzung Friedhofstraße ist fertig.
Die Fahrbahn und Bordanlagen halbseitig (Fahrtrichtung Dresden) sowie Anbindung Friedhofstraße Süd sind bis Stadtgrenze Dresden fertig, so dass die Verkehrsfreigabe der
Fahrtrichtung Dresden für Montag den 12.02.2018 vorgesehen ist. Das Durchlassbauwerk ist fast fertig, aber Geländer und Schieber können aufgrund der Witterung momentan nicht errichtet werden.
Die zusätzliche Verlängerung der Friedhofstraße bis "Am Seegraben" in Asphaltbauweise ist hergestellt. Dort kann aber noch keine Verkehrsfreigabe erfolgen, da dies noch als Baustelleneinrichtungsfläche benötigt wird.
Der Baubeginn (Rückbau) der Anbindung Friedhofstraße (Nordseite) sowie halbseitig Kötzschenbrodaer Straße, Fahrtrichtung Altkötzschenbroda, im Kreuzungsbereich Friedhofstraße ist für Montag den 12.02.2018 vorgesehen. Damit verbunden ist die Sperrung der Friedhofstraße.
Bei bauoffenen Wetter ist eine Fertigstellung der Arbeiten (Damm Rück- und Aufbau, Medienleitungen, Entwässerung, Bordanlagen, Gehweganschlüsse, Fahrbahn) für Mitte März vorgesehen.
Die Fertigstellung der Restleistungen (z.B. Feldzufahrten oder Bordfugen) soll bis Ende März beendet werden.
Fahrbahnmarkierungs- und Vermessungsarbeiten erfolgen ab ca. April.


 

Link: www.radebeul.de/Aktuelles/Aktuelle+Meldungen/Neuester+Stand+zum+Bauvorhaben+K%C3%B6tzschenbrodaer+Stra%C3%9Fe_.print
Datum: 21.08.2018