1. Kopf
  2. Navigation
  3. Unternavigation
  4. Inhalt
  5. Fuß
Kopf
Startseite Internetauftritt Radebeul
   Schriftgrad:

Kontakt | Impressum | Sitemap | Inhalt
Navigation Unternavigation
 
Sie befinden sich hier: Homepage / Aktuelles / Aktuelle Meldungen / Archiv 2018 / Schöffen und Jugendschöffen gesucht
Inhalt

Schöffen und Jugendschöffen gesucht

Donnerstag, 01.02.2018

 Bewerbung bis 31. März 2018 möglich


Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Bürgerinnen und Bürger der Stadt Radebeul, die das Ehrenamt eines Schöffen in Erwachsenenstrafsachen für o. g. Zeitraum übernehmen wollen, können sich ab sofort bis zum 31.03.2018 bei der Stadtverwaltung bewerben.

Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die in der Stadt Radebeul wohnen und am 01.01.2019 das 25. Lebensjahr aber noch nicht das 70. Lebensjahr vollendet haben, mindestens zur Zeit der Aufstellung der Vorschlagsliste in Radebeul wohnen, die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter besitzen, nicht wegen einer vorsätzlichen Tat zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten verurteilt worden sind oder gegen die ein Ermittlungsverfahren wegen einer schweren Straftat schwebt, die den Verlust der Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter zur Folge haben kann. Zum Amt des Schöffen sollen nicht Personen berufen werden, die gesundheitlich dazu nicht geeignet oder in Vermögensverfall geraten sind, die gegen die Grundsätze der Menschlichkeit oder der Rechtsstaatlichkeit verstoßen haben oder die wegen einer Tätigkeit als hauptamtlicher oder inoffizieller Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR nicht geeignet sind. Auch hauptamtlich in oder für die Justiz Tätige (Richter, Rechtsanwälte, Polizeivollzugsbeamte, Bewährungshelfer, Strafvollzugsbedienstete usw.), Religionsdiener sowie Personen, die als ehrenamtliche Richter in der Strafrechtspflege in zwei aufeinander folgenden Amtsperioden tätig gewesen sind, von denen die letzte Amtsperiode zum Zeitpunkt der Aufstellung der Vorschlagsliste noch andauert, sollen nicht zu Schöffen berufen werden. Das Bewerbungsformular finden Sie auf der städtischen Informationsseite: www.radebeul.de (Einwohnerportal->Dokumente-> Formulare->Schöffenwahl) bzw. wird in der Infostelle im Historischen Rathaus und im Rechts- und Ordnungsamt ausgelegt.


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Stadtverwaltung Radebeul Rechts- und Ordnungsamt

Frau Scheibler

Pestalozzistraße 4

01445 Radebeul

Telefon 0351/8311 716

Sprechzeiten: Montag bis Freitag (außer Mittwoch) von 9.00 bis 12.00 Uhr

sowie Dienstag und Donnerstag von 13.00 bis 18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung.


Wenn Sie als Jugendschöffin bzw. -schöffe eingesetzt werden wollen, richten Sie Ihre Bewerbung bitte an das Jugendamt des Landkreises Meißen.

Fuß