Logo der Kreisstadt Radebeul

Klima-Ausstellung macht im Technischen Rathaus halt - Wanderausstellung der Verbraucherzentrale Sachsen

Freitag, 29.10.2010

Es ist ganz einfach und lohnenswert, im Alltag das Klima zu schützen. So lautet die Botschaft der Wanderausstellung »Klima schützen kann jeder« der Verbraucherzentrale Sachsen, die vom 1. bis 26. November 2010 im Foyer des Technischen Rathauses, Pestalozzistraße 8, in 01445 Radebeul zu sehen ist.
Was bringt Haushaltsgeräte dazu, weniger Strom zu schlucken? Wie kommt man klimaschonend von A nach B? Und warum kauft man Obst am besten aus der Region? »Menschen treffen jeden Tag Entscheidungen, die ihr persönliches Kohlendioxid-Konto besser oder schlechter aussehen lassen. Die Ausstellung macht jüngeren und älteren Besuchern deutlich, dass jeder Beitrag wichtig und wertvoll ist« sagt Julian Fischer, Leiter der Verbraucherallianz »fürs Klima« in der Verbraucherzentrale Sachsen.

Die Ausstellung präsentiert deshalb auf ansprechende Art Hintergründe zur globalen Erwärmung und zeigt
einfache Handlungsmöglichkeiten für den Alltag auf.
Die Klimaausstellung wird vom ELBLAND-FORUM e.V. und der Energieleitstelle Radebeul ausgerichtet und am Mittwoch, den 3. November 2010, um 11.00 Uhr feierlich eröffnet.
Zu den Öffnungszeiten des Rathauses ist die Ausstellung kostenfrei vom 1. bis 26. November, montags und freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr, sowie dienstags und donnerstags von 9.00 bis 12.00 und 13.00 bis 18.00 Uhr zu besichtigen.
Für Schulklassen und Gruppen werden von der Verbraucherzentrale interaktive Führungen durch die Ausstellung sowie thematische Unterrichtsstunden zum Thema »Klimaschutz« angeboten. Daran Interessierte können
Anfragen gern an Jeannett Haas, ELBLAND-FORUM e.V., Telefon 0351/4 38 88 84, E-Mail: kontakt@ elbland-forum.de richten.

 

Link: www.radebeul.de/Aktuelles/Aktuelle+Meldungen/Archiv+2010/Klima_Ausstellung+macht+im+Technischen+Rathaus+halt+_+Wanderausstellung+der+Verbraucherzentrale+Sachsen.print
Datum: 02.10.2014